Kundeninfo zum Corona-Virus /Customer Information about the covid-19 situation

Sehr geehrte Kunden und Geschäftspartner,

wir verfolgen die Ausbreitung des Coronavirus und die damit verbundenen Gefahren für unsere Gesellschaft sehr genau. Die wachsende Zahl der Infektionen in Deutschland veranlassen uns nun zu einigen Maßnahmen die Sie, Ihre Mitarbeiter und uns und unsere Mitarbeiter vor möglichen Ansteckungen und Weiterverbreitung schützen.   

Das heißt, dass Sie:

  • uns und unsere Hotline zu den gewohnten Zeiten erreichen.
  • unsere Außendienstkollegen Ihnen weiterhin uneingeschränkt telefonisch zur Seite stehen.
  • Bestellungen im gewohnten Ablauf taggenau bearbeitet werden. Wir bitten aber um Ihr Verständnis, wenn es in dieser besonderen Situation zu Verzögerungen bei der Warenlieferungen kommt.
  • wir uns im Fall einer Reklamation weiterhin unkompliziert und schnell darum kümmern.

Wir haben bei der aktuellen Entwicklung:

  • unsere Teams räumlich getrennt und im Homeoffice eingesetzt.
  • unsere Mitarbeiter angewiesen, nicht zwingende Vor-Ort-Termine und Besprechungen in Absprache mit Ihnen zu verschieben.
  • entschieden, wenn möglich Video- und Telefonkonferenzen zu nutzen, um mit Ihnen im Kontakt zu bleiben.
  • sensibilisiert auf die Einhaltung der Hygieneempfehlungen der Behörden zu achten und
  • persönliche Kontakte im beruflichen und privaten Kontext zu minimieren.

Das Ziel der von uns umgesetzten Maßnahmen ist es, sollte sich die Situation mit dem Virus zuspitzen, uneingeschränkt für Sie da zu sein. Wir hoffen, dass wir mit diesen Maßnahmen zur reibungslosen Zusammen-arbeit beitragen. Bleiben Sie gesund!

Herzliche Grüße

Ihr visuSolution Team 

Dear customers and business partners,

We are are closely monitoring the spread of the corona virus and the associated danger to our society. The increasing number of infections in Germany are now causing us to take measures to protect you, your employees as well as us and our employees from possible infection and spread.

That means for you:

  • that you reach us to the usual office hours
  • that our sales representatives will remain completely available by phone
  • that your orders will be processed as usual. However, we kindly ask for your understanding in case of delays in deliveries in this special situation.
  • that of course, we will take care of your complaints and returns as usual.

Considering the current situation, we took the following measures:

  • We have separated our team spatially and organized to let them work in home office.
  • Instructed our employees to postpone onsite appointments and meetings in consultation with you, if possible.
  • We decided to prefer to communicate via video calls or telephone calls with you, if possible.
  • We pay particular attention to follow the authorities‘ hygiene recommendations and
  • minimize private and business contacts.

The aim of these measures is to be there for you without restrictions, even if the situation with the virus comes to a head. We hope that we can contribute to a smooth cooperation with these measures. Take care and keep well!

Kind regards

your visuSolution Team 

Weil Partnerschaft mehr ist

Zur vergangenen Weihnachtszeit und zur opti2020 haben wir mithilfe unserer Partner ein Stück Lebensqualität schenken wollen. Einfach mal nicht nur an das eigene Wohl und nicht immer nur das Business sehen, sondern etwas für gutes Sehen tun! Weil gutes Sehen wichtig ist. Weil Partnerschaft mehr ist.

Und nun? Wie haben wir das umgesetzt? Eine Charity-Aktion sollte es sein. Natürlich im Sinne unserer Mission und Vision für besseres Sehen. Außerdem ganz wichtig: Es sollte etwas in gemeinschaftlicher Mission mit unseren Geschäftspartnern sein.

Deshalb haben wir im Namen unserer teilnehmenden Partner in unseren eigens eröffneten Low Vision Spendentopf gesammelt. Für ein Low-Vision-Herzensprojekt, für das unsere Partner selbst Vorschläge einreichen konnten – ob eine Förderschule, ein Seniorenheim oder eine private Person mit Bearf an einer elektronischen Sehhilfe.

Und wie hat sich der Topf gefüllt? Für jeden aus der Aktion bestellten Alltagsheld, d.h. eine elektronische Sehhilfe aus unserem Portfolio, haben wir 10 Euro gesammelt. Zusätzlich haben wir uns unsere Kunden auf die opti20 eingeladen. Einfach, weil es gut ist, sich einmal persönlich zu treffen, sich kennenzulernen oder ganz einfach einmal wiederzusehen. Weil Partnerschaft eben mehr ist. Diese Gespräche sind uns sehr wervoll. Wir wissen es zu schätzen, dass unsere Kunden sich auf einer so hektischen und geschäftigen Messeveranstaltung eine halbe Stunde Zeit für uns nehmen. Für diese Termine haben wir auch jeweils 50 Euro in unseren Charity-Topf getan. An dieser Stelle sagen wir unseren Partnern ganz groß DANKE! Am Ende sind 3654 Euro zusammengekommen. Das ist einfach klasse! Und das geloste Herzensprojekt? Das veröffentlichen wir auch bald an dieser Stelle.

Auf unserer opti20-Seite finden Sie weitere Infos und Fotos zu dieser Aktion. Dort sehen Sie auch unsere Partner, die mit visuReal oder unseren elektronischen Sehhilfen gutes Sehen ermöglichen und die dank ihrer fleißigen Bestellungen und ihres Besuches auf der opti gemeinsam mit uns Gutes getan haben!

visuSolution bei becker+flöge

Am kommenden Wochenende, den 28. und 29.Februar finden Sie uns auf der Sonderausstellung zu vergrößernden Sehhilfen bei becker+flöge in Hannover. Entdecken Sie dort unsere Alltagshelden. Wir zeigen Ihnen unsere elektronischen Lupen explore 5 und explore 8 und unsere aktuellen Bilfschirmlesegeräte aus den Go-Cool-to-School-Paketen, das Prodigi Connect 12 und das Reveal 16i. Wir freuen uns auf Ihren Besuch bei becker+flöge. Alle Daten zur Veranstaltung finden Sie hier

Melbourne und Paris: visuReal Master beeindruckt international

#visuRealmasterpiece. Nach der Premiere auf der opti19 und der Markteinführung in Italien auf der MIDO19 gemeinsam mit unserem Kooperationspartner HOYA erobert der visuReal MASTER auch Australien und Frankreich.

#O-MEGA2019. In Melbourne fand vom 19. bis 21. Juli 2019 die O-MEGA, Australiens größte Fachmesse für Augenoptik, statt. Hoya Lens Australia präsentierte den visuReal Master und erhielt durchweg positives Kunden-Feedback. Der visuReal Master beeindruckte nicht allein durch sein elegantes und dezentes Design, sondern bestach vor allem auch durch die schnelle und einfache Bedienung.  Hier Daniel Evans National Manager Hoya Lens Australia über visuReal Master im eyeonoptics Magazin

#Silmo2019. Paris  27. bis 30. September. Auch auf der Silmo herrschte bei unserem Partner Hoya gute Stimmung rund um unseren visuReal Master. Design und Funktionsweise des visuReal Master trafen den Nerv des französischen Eyecare Professionals. Damit setzt das System auch im französischen Markt neue Maßstäbe in Sachen Videozentrierung. Also weiterhin bonne chance pour la mise sur le marché!

12.10.2019 – Infotag und Hausmesse bei Optik Giepen Osterfeld GmbH

#kooperationvisusolutionoptikgiepen. Am 22. Mai 2019 gaben die visuSolution GmbH und Optik Giepen Osterfeld GmbH den Startschuss zu einem gemeinsamen Low-Vision-Projekt, der Errichtung eines Low-Vision-Zentrums im Ruhrgebiet.Optik Giepen aus Oberhausen ist über die Stadtgrenzen hinaus seit Jahrzehnten etabliert und ein Begriff für hochwertige Augenoptik. Seit vielen Jahren arbeitet der Optiker bereits im Bereich Videozentrierung mit dem System visuReal. Über unser Schnupperpaket überzeugte Optik Giepen sich auch von unserem Low-Vision-Sortiment.  So entstand die Idee einer gemeinsamen Kooperation: Optik Giepen GmbH richtet für die Ausstellung Beratung zu unsereren Produkten in separaten Räumlichkeiten ein Low-Vision-Zentrum ein, das exklusiv mit Demogeräten von der visuSolution GmbH ausgestattet ist.

#savethedate.12.oktober2019. Anlässlich der Woche des Sehens veranstaltet Optik Giepen Osterfeld GmbH jetzt die erste Low-Vision-Veranstaltung in Form eines  Infotages und einer Hausmesse zu elektronisch vergrößernden Sehhilfen. Interessierte, Betroffene oder deren Angehörige können sich am 12.Oktober 2019 bei Optik Giepen zu unseren elektronischen Sehhilfen informieren und konkret im Einzelfall beraten lassen. Dazu vergibt Optik Giepen ab dem 7.Oktober telefonisch Termine für den 12.Oktober.

#gewinnchance. Alle Anmelder haben die Chance. Mit Glück gewinnen Sie eine von zwei digitalen Augenanalysen inkl. Augenprüfung oder eine hochwertige 5-Zoll-Handlupe der Marke HumanWare explore 5.

#weitereinfos. Mehr zur Veranstaltung finden Sie hier, weitere Informatioen zu Optik Giepen finden Sie auch auf dessen Webseite.

Glück hoch 2 – Die Gewinner unserer Frühlingsaktion stehen fest!

Tangerhütte, 19.6.2019 – #Glück verdoppelt sich, wenn man es teilt. Und das trifft diesmal ganz genau auf unsere Frühlingsaktion „Ostereier gestalten, Handlupe bewerten und gewinnen“ zu, die vom 01.4. bis 31.05.2019 lief.

Mit dieser Aktion hatten unsere LowVision-Händler und deren Endkunden gleichermaßen die Chance zu gewinnen. Ausgewählt Händler haben an unserer Aktion teilgenommen und bei Verkauf der elektronischen Handlupen explore 5 und explore 8 unsere Gewinnspielkarten an ihre Kunden verteilt. Endkunden hatten mit dieser Karte die Möglichkeit, ihre neue Handlupe gleich praktisch auf Herz und Nieren auszuprobieren, zu bewerten und die Karte an uns zu senden. Damit hatten Sie die Chance auf einen Einkaufsgutschein für verschiedene Online-Plattformen, wie z.B. Amazon. Und weil sich #Glück verdoppelt, wenn man es teilt, hat mit der Auslosung auch der Händler bzw. Augenoptiker gewonnen – nämlich 10% Rabatt auf seine nächste Bestellung.

Und jetzt zu den #glücklichen GewinnernDie Firma Orb Bit EDV und Frau Matz sind die zwei GlücklichenWir sagen Danke fürs Mitmachen, für Ihr Feedback und für Ihr Vertrauen in uns!

Derzeit läuft unsere Sommeraktion „SEHsterne sammeln“ für ausgewählte Augenoptiker und LowVision-Händler.  Wenn Sie mehr zu uns, unseren Produkten und Aktionen erfahren möchten, rufen Sie uns an unter 039 361-967-216! Unser LowVision-Team berät Sie gerne!

visuReal rockt die MIDO 2019!

#MIDOLivethewonder. Seit 1970 gibt es bereits die MIDO in Mailand. Heute ist die MIDO die führende internationale Messe des Sektors. Dort werden nicht nur die neuesten Produkte und Trends vorgestellt, sie ist auch der Treffpunkt für Unternehmen, sich zu vernetzten und Kontakte zu pflegen.

In diesem Sinne lebte auch die visuSolution GmbH wieder vom 23. bis 25. Februar 2019 das große MIDO-Wunder. Besonders stolz sind wir, dass unsere visuReal Videozentrierprodukte gleich auf diversen Ständen vertreten waren.

#erfolgreichnetzwerken. Die Firma LensGo! Distribution and Services, mit der die visuSolution GmbH langjährige gute Geschäftsbeziehungen pflegt, ist unsere Handelsvertretung für visuReal PRO und visuReal portable, vorrangig für den latein- und südamerikanischen Raum. So vertrat uns LensGo! auch auf unserem Messestand auf der MIDO erfolgreich. visuSolution Geschäftsführer Maik Zwick überreichte ihnen vorort die Zertifikate als authorisierter und geschulter Sales Agent für viusReal PRO und visuReal portable.

#visuRealmasterpiece. nach einer fulminanten Premiere auf der opti19 gemeinsam mit unserem Kooperationspartner HOYA feierte unser visuReal MASTER auch in Italien seine Markteinführung. Die italienische HOYA-Niederlassung präsentierte gleich zwei visuReal MASTER Spiegelsysteme und erfreute sich regen Zulaufs. So einfach war Zentrierung noch nie, und viele Spezialisten waren verblüfft und haben die Technik kritisch hinterfragt, weil die neuartige Messmethode auf jegliches Zubehör und Ausrichtung des Kunden verzichtet. Das erzeugt Erstaunen auf ganzer Linie.

#WirverwirklichenIdeenfürgutesSehen. Opti und MIDO haben wieder gezeigt, dass digitale Zentrierung nach wie vor ein interessantes Thema für den Augenoptiker bleibt. Im Zeitalter der Digitalisierung 4.0 sind wir mit unseren visuReal Produkten ganz vorn dabei und absolut wegweisend. Im Fokus stehen dabei für uns Flexibilität, Konnektivität und Usability. Eins ist in jedem Fall klar. Das Jahr 2019 bleibt ein spannendes, erfolgreiches und prägendes für die visuSolution GmbH und visuReal.

Opti 19 – Erfolgreicher Start ins Jahr 2019 mit wegweisenden neuen Ideen für gutes Sehen

Die opti gibt jedes Jahr den großen Auftakt für die Augenoptikbranche. Dieses Jahr in neuem Design, mit Hallenerweiterung fand die opti in sechs Hallen statt, in denen sich rund 28.000 Besucher über aktuelle Trends in Sachen Brillenmode, neueste Technologien und Potentiale der Digitalisierung in der Augenoptik informieren konnten. 631 Aussteller aus fast 40 Ländern zeigten dieses Jahr Ihre Neuheiten.

Nicht nur für die opti war es 2019 eine Premiere mit neuem Konzept und neuem Outfit.  Auch die visuSolution GmbH hat mit anderer Messepräsenz und gleich zwei Produktneuheiten den Auftakt für ein spannendes Jahr gegeben:

#visuRealmasterpiece. Gemeinsam mit unserem Vertriebspartner HOYA feierten wir den Produktlaunch unseres neuen Videozentriersystem visuReal MASTER. Ein System, das es so bisher nicht gab und das durchweg begeisterte! Von nun an vereinen wir ein Einkaufserlebnis für den Kunden mit ebenso komfortabler Nutzung der neusten Technik zur Ermittlung der optimalen Zentrierwerte. Dieses System bietet einen verblüffend einfachen Weg zu absoluter Präzision und führt dabei den Kunden sowie den Optiker sicher zum Ergebnis. Ein edles, kleines Spiegelsystem, mit dem der Augenoptiker ohne Messbügel, ganz bequem und in kürzester Zeit eine komplette Zentrierung durchführt.

#reveal16. Im Bereich Low-Vision präsentierten wir ein brandneues portables Bildschirmlesegerät unseres Partners Humanware – das Reveal16.  Mit der Ausstellung dieses neuen Systems auf der opti schnupperte das Reveal 16 erste Branchenluft, noch bevor es am 1. Februar offiziell von Humanware gelauncht wird. Wir sind stolz, das System exklusiv anbieten zu können und unser Low-Vision-Sortiment mit einer weiteren klugen Lösung für gutes Sehen zu erweitern.

#opti19inanutshell.  „Die diesjährige opti war für uns ein voller Erfolg. Mit der Einführung unseres neuen Produktes werden neue Maßstäbe in der Zentrierung gesetzt, wovon sich die Interessenten während der Messe sogleich ein Bild machen konnten. Das überwältigende Kundenfeedback bestärkt uns auch weiterhin die Belange und Anforderungen der Augenoptiker zu berücksichtigen und in pfiffige Produktlösungen umzusetzen.“ so Maik Zwick, Geschäftsführer visuSolution GmbH

opti 2019 #besmarttakepart – Wir sind wieder dabei! Sind Sie es auch?

Die opti 19 nähert sich mit großen Schritten.

Vom 25. bis 27.01.2019 nutzen auch wir wieder die Gelegenheit, uns in der Augenoptik-Branche zu präsentieren. Uns und Sie erwartet eine spannende Zeit mit sensationellen Neuigkeiten und smarten Aktionen! #besmarttakepart! Gewinnen Sie  Einkaufsgutscheine von bis zu 30% Rabatt auf unser gesamtes Produktportfolio! Lesen Sie das Magazin DER AUGENOPTIKER? Dann bringen Sie einfach den visuSolution-Gutschein-Coupon aus dem Gutscheinheft des Magazins mit und verdoppeln Sie damit Ihre Gewinnchance, wenn Sie an unserem Gewinnspiel teilnehmen. Die Teilnahmekarten dazu gibt’s nur bei uns am Stand C5.531. Erleben Sie außerdem unser frisch gebackenes #visuRealmasterpiece! Mehr dazu erfahren Sie nur am Stand. Also seien Sie dabei! wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Rehacare 2018, Düsseldorf – Internationales Interesse an den Alltagshelden

Dieses Jahr fand internationale Fachmesse für Rehabilitation und Pflege Rehacare vom 26.-29.September statt. Mit 967 Ausstellern aus 42 Ländern und 50.600 Besuchern konnte die Rehacare steigende Zahlen verzeichnen. Betroffene, Angerhörige und internationale Branchenexperten sorgten für volle Hallen und informierten sich über die neuesten Trends rund um Rehabilitation, Pflege und Selbstbestimmtheit im Alltag trotz Handicap. Auch wir von der visuSolution GmbH waren wieder dabei. Bei uns am Stand konnten sich Interessierte über unsere Alltagshelden im Bereich Low Vision informieren. Wir präsentierten die eletronischen Handlupen explore 5 und 8, sowie die Tabletlösungen im Bereich Bildschirmlese- und Vorlesesysteme visuPlus One und Prodigi Connect 12.  Auch auf dieser Veranstaltung zeigte sich wieder deutlich, dass mobile vergrößernde Sehhilfen mit Tablets hinsichtlich Schul- und Arbeitsplatzausstattung immer mehr an Bedeutung gewinnen.  Als Dreh- und Angelpunkt für Experten, Berater und Rehalehrer ist die Rehacare ein wichtiger Termin für die Low Vision Branche – so konnten auch wir tolle Kontakte knüpfen und weiter festigen. Unsere Messeneuheit für mehr Selbstbestimmtheit im Alltag war dieses Jahr der Victor Reader Trek – der erste Victor Reader mit GPS-Technologie.

Hier geht’s zur offiziellen Pressemeldung der Rehacare.