Wie erstelle ich die Messbilder?

VideozentrierungvisuReal portable

Setzen Sie das Optik-Cover auf Ihr iPad!.

(1) Passen Sie die ausgewählte Fassung dem Kunden gut an. Danach setzen Sie den Zentrierbügel auf die Fassung. Prüfen Sie dessen korrekten Sitz. Öffnen Sie die App visuReal / Hoya visuReal.

(2) Nach dem Login können Sie auswählen, welcher Programmteil gestartet werden soll. Wählen Sie bitte: „Zur Zentrierung“. Es öffnet sich automatisch der Kamera-Live-Modus mit der Frontbildmaske (helleres Rechteck). Suchen Sie später einmal diesen Modus, tippen Sie unten links auf das Frontbild-Icon. Durch Tippen auf einen der beiden blauen Aufnahmebuttons (links oder rechts) nehmen Sie ein Bild auf.

(3) Hierzu sollten sich alle fünf Kalibriermarken formatfüllend innerhalb der Fotomaske und außerhalb der vertikalen schwarzen Hilfslinien befinden. Die Horizontlinie muss grün sein, andernfalls sind die Aufnahmebuttons blockiert. Achten Sie darauf, dass der Kunde während der Aufnahme seine natürliche Kopf- und Körperhaltung einnimmt!

Tipp:
(I.) Halten Sie einen Ihrer Daumen schon vorher ganz in der Nähe eines der blauen Aufnahmebuttons, dies vermeidet das Verwackeln des Bildes im Moment der Aufnahme.

(II.) Wenn sich der Fokus des iPads während der Bildaufnahme nicht automatisch auf das Gesicht des Kunden einstellt, berühren Sie kurz durch einmaliges Tippen den Bildschirm und das iPad fokussiert automatisch neu. Somit verhindern Sie unscharfe Aufnahmen.

Nachdem ein Frontbild gemacht wurde, können Sie gleich nochmal mehrere neue Frontbilder machen. Damit können Sie Ihre Sicherheit erhöhen, dass mindestens eines der gemachten Bilder die erforderliche Qualität hat. Um neue Bilder zu machen, drücken Sie bitte einen der beiden Aufnahmebuttons.

(4) Ihr Kunde dreht sich um 90° auf der Stelle. Tippen Sie auf den Button „Weiter“ für das Seitenfoto. Wählen Sie die rechte oder linke Seite aus, je nachdem, zu welcher Seite der Kunde sich gedreht hat.

(5) Nehmen Sie ein Seitenbild auf. Dazu sollen sich beide Kalibriermarken und das Auge des Kunden im hellen Rechteck befinden. Achten Sie darauf, dass Sie nur die vordere Federstrebe des Zentrierbügels sehen, die andere soll dahinter liegen. Die Horizontlinie muss grün sein. Achten Sie darauf, dass der Kunde während der Aufnahme seine natürliche Kopf- und Körperhaltung einnimmt! Sie können gleich nochmal mehrere neue Seitenbilder machen, um Ihre Sicherheit zu erhöhen, dass mindestens eines der gemachten Bilder die erforderliche Qualität hat. Um neue Bilder zu machen, drücken Sie bitte einen der beiden Aufnahmebuttons.

(6) Wenn Sie fertig sind, tippen Sie unten links auf das kleine Vorschaubild. Sie gelangen in die Galerie. Hier können Sie jedes Bild durch Antippen nochmals im Großformat betrachten.

(7) Wählen Sie bitte ein Front- und ein Seitenbildpaar aus. Sind die beiden Bilder in Ordnung, d.h. die Augen sind geöffnet, das Bild ist nicht verwackelt, und alle sichtbaren Kalibriermarken befinden sich jeweils im hellen Rechteck, so tippen Sie auf „Messen“.